Loading...
Referenzen 2017-11-22T11:11:52+00:00
  • Die positive Veränderung in der Stimme war bei allen Teilnehmern deutlich wahrnehmbar! (Gabi Niemann)
  • Nicola hat mir und meiner Stimme Flügel verliehen. Danke dafür! (Monika Wagner)
  • Ich gehe mit ausdrucksvoller Stimme und starkem Selbstbewusstsein nach Hause! (Natalie Richter)
  • Ich habe gelernt, mir meiner selbst bewusst zu sein und dies nach außen mit meiner Stimme zu zeigen (Sophia Lehmann)
  • Mit dem Brustton der Überzeugung: So kann ich Nicola Tiggeler empfehlen (Ute Frantzew)
  • Für alle die, die ihren „Klangkörper“ wiederentdecken oder finden wollen – einfach wunderbar! (Katrin Bieranowski)
  • Wer seine Stimme besser trainieren will, kommt an einem Training mit Nicola Tiggeler nicht vorbei (Stephan Mayerhofer)
  • Frau Tiggeler schafft es mit Leichtigkeit, die Teilnehmer dazu zu bringen, die Grenzen zu sprengen und die eigene Komfortzone zu überwinden. (Andrea Göbel)
  • Spannend, wie man den Klang seiner Stimme und somit die Wirkung der gleichen Worte verändern kann! (Ingo Fischer)
  • Ein perfektes Format und eines der besten Trainings, die ich bisher hatte! (Susanne Guiliani)
  • Für alle die sich und ihr Thema besser verkaufen wollen (Thomas Holzapfel)
  • Dass Stimme Macht bedeutet, ist selbstverständlich – dass man aber so schnell so viel verbessern kann, bedarf einer Nicola Tiggeler (Dr. Ralf Rodepeter)
  • Wenig „Frontbeschallung“, ein hoher Anteil an Übungen, klares Feedback. (Michael Bethke)
  • Nicola Tiggeler ist eine sehr kompetente und positive Trainerin (Sandra Tjong)
  • Es hat Spaß gemacht, aber auch wirklich etwas gebracht. Wir haben alle sehr nützliche Werkzeuge an die Hand bekommen, die wir alle dringend brauchen. (Franca Meyerhöfer)
  • Ich fand das Seminar klasse, mit vielen kleinen Übungen für den Alltag. Note: 1 🙂 (Christoph Pagel)
  • Ein Profi ist am Werk! – Das hat Spaß gemacht, bitte mehr davon! Hans-Peter Gehmacher
  • Wir haben begonnen, das wichtigste Instrument, das wir zur Übermittlung haben – unsere Stimme – mit der entsprechenden Wichtigkeit zu behandeln. Dieter Waldner
  • Ein wunderbares Seminar: gute Methodik, gelungene Verbindung von Theorie und Praxis und überzeugende praktische Übungen – ich habe viel über mich gelernt! Robert Christiano
  • Der eigenen Stimme eine Stimme geben! (Heidi Ebersberger)
  • Man entdeckt in diesem Seminar seine Stimme bewusst (Jörg Schudrowitz)
  • Viele wertvolle Tipps sowohl für den Beruf als auch für das Privatleben (Lisa Hofer)
  • Tolle und offene Atmosphäre – ein gelungenes Training (Tatjana Heinz)
  • Erfrischend neue Ideen, professionell vermittelt! (Nicolai Wenzel)
  • Mein Körper ist mein Instrument! (Matthias Laurer)
  • Nicola Tiggeler hat empathisch und sensibel verborgene Talente in mir geweckt. Das war weit mehr als „nur“ Training für die Stimme! (Brigitte Ehmann)
  • Mitreißend, herausfordernd, humorvoll und dabei praxisrelevant und wertschätzend (Bettina Hörmann)
  • Ein echter Mehrwert für die alltägliche Praxis (Minkus Fischer)
  • Sehr inspirierendes Training, das einen in kurzer Zeit um Meilen voranbringt (Lorena Echarris)
  • Das Seminar hat mir gezeigt, dass emotionales Sprechen nicht weh tun muss. (Andreas Kühnert)
  • Lernen von der Besten, hier hat man die Gelegenheit dazu! (Dr. Ron Heggmair)
  • Das Seminar zeigt auch erfahrenen Rednern Verbesserungspotential auf (Rainer Wieser)
  • Nicola Tiggeler ist selbst ihr bestes Beispiel, das Aushängeschild und der Beweis ihrer Kompetenz! (Claudia Heidger)
  • Neue, sehr hilfreiche Übungen, die einen fordern und fördern, machen dieses Aufbauseminar extrem wertvoll. (Ulli Engels)
  • Für mich war das eine sehr gute Auffrischung des Erlernten, Vertiefung und Festigung der Übungen sowie spannende neue Impulse. (Daniela Block)
  • Ein Tag ist definitiv zu wenig – Deswegen ist dieses Aufbau-Training ein Muss! (Anke B. Mainz)
  • Mir ist kaum ein Seminar so in Erinnerung geblieben wie das erste Stimmtraining und auch dieses Aufbau-Seminar gehört mindestens genauso dazu! Das Bemerkenswerte ist das sehr treffende Einschätzen und das daraus resultierende Feedback. (Sven Hägele)